FANDOM


HandschriftBearbeiten

  1. Text: Prudentius
  2. Schriftheimat:
  3. Entstehungszeit: Anfang des 11. Jhd.
  4. Provenienz:
  5. Cod. ms. K.B. 145 im Handschriftencensus

GlossenBearbeiten

Nach der Edition von B. Kölling enthält die Handschrift 277 ahd. Glosseneintragungen mit insgesamt 316 Wörtern, davon 3 Griffelglossen:

  • fol. 8r, Z. 20 [tractibus anguis inexplicitis / uirus inerme piger reuomit]:

lat. tractibus - ahd. brur[i]don

  • fol. 8r, Z. 20:

lat. inexplicitis - ahd. mit unc[...]dlichen

  • fol. 157v, Z. 17:

lat. tranchu[s] - ahd. taverna [Federglosse], ahd. tauerna [Griffelglosse]

EditionenBearbeiten

  • Birgit Kölling. 1983. Kiel UB. Cod. MS. K.B. 145. Studien zu den althochdeutschen Glossen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. [Studien zum Althochdeutschen Band 1]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki